Skip to content

Andreas Reichherzer

6 Comments

  1. Zumsel
    12. Juli 2018 @ 22:16

    Hallo,
    Bled liegt in Sloweinien und nicht in der Slowakei. Für welches Land gelten die Ausführungen?

    Reply

    • Andy
      18. Juli 2018 @ 15:45

      Die Angaben gelten für die Slowakei.
      Ich entschuldige mich für die Verwirrung. Hier hatte sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen.

      Reply

  2. CH-Flyer
    18. Juli 2018 @ 10:41

    Vielen Dank für die umfassende Aufstellung der Richtlinien.
    Als Schweizer möchte ich noch eine wichtige Ergänzung machen: In der CH muss jederzeit eine Sichtverbindung zum Fluggerät bestehen. Das bedeutet, max. Höhe und Entfernung sind beschränkt auf die direkte Sichtverbindung, ohne Sehhilfen wie Ferngläser etc. Beim VR-Flug gilt diese Einschränkung für den Spotter.

    Alle offiziellen Infos finden sich hier:
    https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/gutzuwissen/drohnen-und-flugmodelle.html

    Reply

    • Andy
      18. Juli 2018 @ 15:40

      Vielen Dank für die Ergänzung!

      Reply

  3. Peter Seibt
    26. August 2021 @ 20:57

    Hallo Andy,
    zunächst erst einmal meinen herzlichen Dank für die großartige Arbeit, die Du dir für uns gemacht hast.
    Ganz aktuell würde es mich als Reisender interessieren, inwie weit diese Informationen über die einzelnen Länder noch Bestand haben. Wurde nicht inzwischen, durch die europäische Drohnenverordnung, das ganze Regelwerk vereinheitlicht?
    Aktuell möchten wir für einige Zeit nach Polen und eventuell ins Baltikum reisen und fragen uns, ob wir dort problemlos unseren Fleiger aufsteigen lassen können.
    Vielleicht kannst Du uns ja noch den einen oder anderen Tipp zu den Ländern geben.

    Ich bedanke mich im Voraus und wünsche Dir alles Gute.

    Freundliche Grüße,
    Peter

    Reply

    • Andy
      26. August 2021 @ 21:16

      Hallo Peter,

      danke für die netten Worte. Die neue Drohnenverordnung der EU hat tatsächlich eine einheitliche Regelung für alle betreffenden Länder auf den Weg gebracht, trotz allem können die Länder aber immer noch Dinge selbst bestimmen. Dadurch ist es auch jetzt meines Wissens nicht sicher, dass überall die gleichen Regeln gelten. Nach wie vor empfiehlt es sich, vor der Anreise die Gesetze vor Ort zu studieren, um auf der sicheren Seite zu sein.
      Aktuell habe ich noch keinen Überblick über die Neuerungen in den einzelnen Ländern. Das ist wirklich eine umfassende Recherchearbeit. Ich plane aber, die Beiträge zu aktualisieren und auf den neusten Stand zu bringen.
      Dir ebenso alles Gute und viel Spaß beim Reisen und Fliegen.

      Grüße
      Andy

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.